Das grosse Geschäft mit Fieberzäpfchen

Bei der letzten Mittelohrentzündung unserer Tochter haben wir unseren Fieberzäpfchen-Vorrat aufgebraucht. So kurz vor den Ferien wollte ich deshalb einfach sicherheitshalber wieder etwas daheim haben. Ich frage also in der Drogerie nach Acétalgine Zäpfchen für Kinder. Die Drogistin fragt nach dem Alter unserer Tochter (6 Jahre) und will uns auch gleich Acétalgine 500 mg verkaufen, für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren. Ich bin etwas skeptisch, soviel ich weiss kann ich bei unserer Tochter  die 250 mg Variante noch eine Weile einsetzen. Die Drogistin liest widerwillig in der Packungsbeilage nach und stimmt mir ebenso widerwillig zu, dass die 500 mg Zäpfli ab einem Körpergewicht von 22 kg verwendet werden können. Für unsere zierliche Tochter mit ihren 18 kg, die sie auf die Waage bringt, wäre das meiner Meinung nach eine richtige Medikamentenbombe. Ich bestehe also darauf, die schwächeren Zäpfli zu nehmen. Die Drogistin nimmt dies mit einem “Ja, aber eigentlich steht hier ab 6 Jahre”. Alter hin oder her, es kann mir doch niemand weismachen, dass unser Federgewicht dieselbe Dosierung verträgt wie ich, die über 30 kg mehr auf die Waage bringt??? Da gebe ich ihr wenns sein muss doch lieber zwei von den 250 mg Zäpfchen (mit etwas zeitlichem Abstand) als einmalig 500 mg??? Auch die Erklärung, dass ich das grosse Zäpfchen auch halbieren könnte, finde ich vollkommen absurd. Ich schneide so ein sinnvoll geformtes Zäpfli doch nicht in zwei Stücke, wenn ich gleich von Anfang an kleinere und schwächter dosierte haben kann? Was verdient eine Drogerie an solchen hundsbanalen Paracetamol-Zäpfchen, dass die Drogistin unbedingt die höher dosierten verkaufen will? Das Wohl des Kunden kann da ja wohl nicht im Vordergrund stehen!

Eine Reaktion zu “Das grosse Geschäft mit Fieberzäpfchen”

  1. Sydney

    What university do you go to? retin a micro d) Your initial content should be adding your personal photo and a brief biography in the General

Kommentar schreiben



Fatal error: Call to undefined function akst_share_form() in /home/adultpix/www/hygiene/wp-content/themes/oh-version-breit/footer.php on line 22